betroffene-eltern.com
Keine Partei ist wählbar!
Es gibt kein Wahlprogramm, welches die Reformierung des Banken- und Geldsystems,
die Abschaffung des Zinsgeldes, eine Fukushima-Pazifik-Rettung oder ein Schulfach das die Friedenschaffung inne hat.
Diese Seite soll Sie lediglich dazu bewegen, das Geldsystem und unsere Politik in Frage zu stellen.
Wem nutzt das Geldsystem?
Wissen Sie, wie es funktioniert? Fragen Sie das Internet.

Der Zinsgewinn des Einen ist immer der Verlust eines Anderen!
Das Zinssystem ist dafür verantwortlich, dass die Schere zwischen Arm und Reich stetig größer wird.

Wussten Sie, dass die Religion Zinsgeld verbietet?
(Jesus Matthäus 21-Tempelreinigung; Johannes 2.14; Koran; Sure 3, Vers 130)
Überall lesen wir über Krisen und Schulden der Länder.
Die globale Verschuldung soll auf 150 Billionen Dollar gestiegen sein.
Wem schulden wir dieses Geld?
Mit wem oder was sind diese Schulden abgesichert?
Wem nutzt die Black Rock Schattenbank?
Zypern ist ein Beispiel. Die Bürger wurden enteignet und bestraft für die Fehlinvestitionen der Banken.
Das wird uns auch passieren.
Wer das Geldsystem versteht, holt jeden € von der Bank, löst Sparverträge, Anlagen, Versicherungen, und legt es in Sachwerte an
Ihre Papier-Anlagen sind dem Bundestag bekannt und werden zu ggn. Zeit ,ohne Vorwarnung enteignet
Es spielt keine Rolle, welche Partei im Bundestag einzieht.
Es werden die gleichen Charaktere sein, die uns im TV,Radio und Zeitschriften lächelnd in die Armut führen.
7,5 Millionen Menschen arbeiten im Niedriglohnsektor. 75% der Rentner leben an der Armutsgrenze mit unter 1.000,--€ im Monat.

Ich habe meine Wahlbenachrichtigung durchgestrichen und notiert:
„Keine Partei ist wählbar“, und an den Absender zurückgesandt.

Wahlbenachrichtigung
Briefwahl

Tatsache ist, dass ich meine Stimme nicht für vier Jahre in eine Schweige-Urne lege und mich an der Verelendung der Menschheit beteilige
Wie werden wir in die Geschichte eingehen?
Obwohl die Völker des 21.Jahrhundert ahnten, dass die Schuldenwirtschaft eine moderne Art der Sklaverei ist, sahen sie stillschweigend zu.
Die Menschen gehen leichtgläubig und ängstlich zur Wahl …..
Vor 3000 Jahren lebten 1,5 Millionen Menschen in Ägypten, die wundervolle Pyramiden erschaffen haben.
Was erschaffen wir heute?
Mit diesen Zeilen möchte ich allen Kindern sagen, dass es mir leid tut, ihnen keine aufrichtige und nachhaltige Welt geschaffen zu haben.
Ich wünsche mir, dass die Menschen aufeinander zugehen und zusammenrücken.
Wir brauchen Aufklärung und Unterstützung mit Familie und Nachbarschaft.
Versuchen wir gemeinsam das verlorengegangene WIR-Gefühl zu beleben !
Organisieren Sie einen Nachbarschaftstreff, eine Gartenparty, Grillnachmittag oder Spieleabend, um Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren.
Diskutieren Sie die Systeme und ihre Mechanismen auf dem Elternabend.
Aufklärung ist der Weg zur Veränderung.
betroffene-eltern
Postfach 420530
12065 Berlion
E-Mail: betroffene-eltern-info@gmx.de